Sie sind hier: www.andersicht.net
.

Unsere Kompetenzen

Hallig Hooge

Raum- und Objektbeschreibung, Modellierung von Landschaften und Raumstrukturen, Umwandlung von Text in Sprache oder Brailleschrift, Erstellung, Koordination und Begleitung von Projekten, Beratung und Schulung - das sind unsere Stärken.

"Ich höre, was du siehst"

Raum- und Objektbeschreibung

So lautet der Leitgedanke in unseren Bemühungen um hochwertige Landschafts-, Raum- und Objektbeschreibungen.

Vor allem durch die Filmbeschreiberin Hela Michalski mit einer umfangreichen Berufserfahrung in der Audiodeskription stehen hierfür Beschreiberteams zur Verfügung, die professionell auf die Umwelt schauen und das Sichtbare in ebenso treffende wie verständliche Worte fassen. So ein Team besteht in der Regel aus zwei sehenden und einem blinden Mitglied. Im Einsatz des Nordteams im Hörfilm e. V. entstanden - koordiniert durch Andersicht - der Audioguide für Hallig Hooge, die komplette Erschließung der Dauerausstellung im Nordseemuseum Husum und die Beschreibung der Wal-Halle im Multimar Wattforum.

Seit Juni 2011 gibt es eine Landschaftsbeschreibung, die sich über ein Fernrohr erschließt. Das erste Sprechende Fernrohr steht auf Nordstrand.

Möglich ist auch die Übernahme einer Mentoren-Begleitung wie im Falle des Transgo-Audioguides "Lichtblicke" für Bad Langensalza. Hela Michalski hat die dortigen Autorinnen geschult und redaktionell begleitet.

Text zu Audio wandeln

"Hörbar gastlich" ist unser Angebot an regionale Tourismusveranstalter, ihre gedruckten Gastgeberinformationen in eine Audioversion zu übertragen, die Menschen den Zugang zur Information eröffnet, die aus unterschiedlichen Gründen gedruckte Materialien nicht lesen können oder möchten. Diese Audioversion wird auf unterschiedlichen Kanälen verfügbar gemacht: auf Tonträger und online, für einfache MP3-Player ebenso wie für Computer, Smartphones, Multimedia- und DVD-Player. Unser Referenzprojekt: "Nordstrand hörbar gastlich".

Eine ganz spezielle Anwendung der Sprachsynthese ist unsere Sprechende Speisekarte.

Natur- und Kulturlandschaften handlich modellieren

Mit Hilfe Computer gestützter Frästechnik, sachgerechter Verarbeitung und kunsthandwerklichem Airbrushing entstehen bei unserem Partner drei-D Formenbau in Harrislee Landschaftsreliefs und Stadtpläne, die für Augen und Hände verfügbar machen, was sich ansonsten nur aus der Vogelperspektive erschließt. Wo möglich werden die Landschaftsaufnahmen der Landesvermessungsämter genutzt wie im Falle des Reliefs der Hallig Hooge.

Die Reliefs werden mit Transpondern ausgestattet, die es möglich machen, Audio-Informationen und -beschreibungen abzurufen.

Die Dinge zum Sprechen bringen

Was uns schon lange beschäftigt, ist die Suche und Erprobung von Möglichkeiten, die Audioinformationen an die Dinge zu koppeln, von denen sie handeln. Ständig suchen wir nach technisch überzeugenden und nutzerfreundlich handhabbaren Lösungen auf dem jeweiligen Entwicklungsstand der Informationsvermittlung.

Entstanden sind aus diesen Bemühungen


Nach den Sternen greifen

Wir fragen stets und immer wieder neu nach dem, was jeweils technisch machbar ist. Das gilt buchstäblich auch für den Bereich Astronomie. Unter Leitung eines unserer Mitglieder entsteht eine HImmelsscheibe für Blinde. In Zusammenarbeit mit dem Planetarium der FH Kiel hat Andersicht 2 Planetariumsshows mit Audiodeskription versehen. S. dazu auch den Artikel: Astronomie für alle Sinne - Veranstaltung im Mediendom

 


 

Dieser Artikel wurde bereits 5598 mal angesehen.



 

Logo EDAD

Wir sind Mitglied im Design für Alle – Deutschland e.V.

 

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.